Sie können sich nun für die Swiss Blues Challenge (SBC) 2020 anmelden

Die Swiss Blues Challenge 2020 ist der wichtigste Wettbewerb der schweizerischen Bluesszene und findet am Freitag 26. Juni 2020 in Basel im Rahmen des «Summerblues» statt. «Summerblues» ist der grösste Schweizer Anlass, der sich hauptsächlich der Promotion von neuen Bluestalenten widmet.

Die Swiss Blues Challenge wird bereits in ihrer 10. Ausgabe organisiert und durch die «Swiss Blues Society» (SBS) durchgeführt. Sie dient dazu, die Bluesband zu selektionieren, die unser Land an internationalen Veranstaltungen wie der European Blues Challenge (EBC), und der International Blues Challenge (IBC) in Memphis vertritt.

Es können Blues Bands, Blues Duos und Solomusiker an der Swiss Blues Challenge 2020 teilnehmen. Die SBC ist der wichtigste Wettbewerb und somit eine eigentliche Vitrine des schweizerischen Bluesschaffens. Interessierte Musiker können sich ab dem 21. Oktober 2019 bis zum 29. Februar 2020 direkt auf www.swissblues.ch anmelden. Das Reglement dazu befindet sich auf www.swissblues.ch in der Rubrik «Swiss Blues Challenge».

Die Jury besteht aus Veranstaltern, Bluesgesellschaften, Medienvertretern und Musikern. Sie werden bis zum 20. März 2020 die vier Finalisten wählen.

Die vier Finalisten werden sich im Rahmen des «Summerblues» in Basel am Freitag 26. Juni 2020 vorstellen. Das Konzert dauert für jede Formation 25 Minuten. Die Jury wird die Darbietung, sowie die musikalische Qualität beurteilen und den Sieger der 10. Swiss Blues Challenge bestimmen. Der Sieger wird die Schweiz an der European Blues Challenge 2021 und an der International Blues Challenge 2021 in Memphis/USA (optional) vertreten.

«Justina Lee Brown» gewann das SBC Finale 2019 und wird nächstes Jahr auf der Bühne der EBC in Zaandam-Amsterdam (Niederlande) stehen, um die Schweizer Fahne zu verteidigen.